Erneuter Stopp des Trainingsbetrieb wegen Corona

Der erneute Lockdown trifft auch uns wieder knallhart. Bis zum 30.11.20 ist jeglicher Trainingsbetrieb verboten. Nachdem wir die erste Phase als Abteilung gut überstanden haben, hoffen wir auch diesmal wieder auf baldige Fortsetzung des Trainingsbetriebes. Bedanken möchten wir uns für die gute Umsetzung und Einhaltung der erstellten Hygienekonzepte durch Trainer, Spieler und Eltern, wodurch wir es als Hallen- und Kontaktsportart geschafft haben, keinen Corona-Fall in unseren Reihen registrieren zu müssen. Hierzu ein Extralob an alle. Das haben andere mit besserern Voraussetzungen nicht geschafft.

Auch deshalb ist es besonders ärgerlich für uns wieder mit dem Trainingsbetrieb paussieren zu müssen.

Bleibt alle gesund und übersteht den neuen Lockdown in bester psychischer Verfassung.

Wir freuen uns, danach wieder mit euch trainieren zu dürfen.

mfg

Wulle

Zurück